Vom privaten auto kaufvertrag zurücktreten

Hallo Stuart, ich kaufte vor kurzem ein Nissan Blatt, nachdem ein Verkäufer es empfohlen, als ich ihm sagte, was ich in einem Auto brauchte. Dies ist ein Elektroauto, das einen großen Lebensstilwechsel mit sich zu führen hat! Der Verkäufer teilte mit, dass das Auto für meine Rolle als Sozialarbeiter geeignet sei, aber ich glaube, dass das Auto nicht für den Zweck geeignet ist, den ich ihm mitgeteilt hatte. Die Driving Range ist nicht so stark wie beworben und ich finde, ich kann nicht an der nationalen Geschwindigkeitsbegrenzung fahren, ohne dass die Reichweite schnell erschöpft ist. Ich hatte dem Verkäufer meine Bedenken innerhalb der Kühlzeit mitgeteilt und wurde darauf hingewiesen, dass ich auf der gefährlichen Autobahn zwischen 50 und 60 km/h fahren sollte. Außerdem muss ich die Autobahn die ganze Zeit für meine Arbeit nutzen, die ich vor dem Kauf bekannt gemacht hatte. Ich nahm das Auto innerhalb der Kühlperiode zurück und wurde darauf hingewiesen, dass meine Kaution in Höhe von 4.500 US-Dollar weg ist und ich für einen staatlichen Rabatt, der für das Elektroauto gewährt wurde, wenn ich es zurückgeben würde, weitere 5K zahlen müsste. Ich habe mit einem anderen Nissan Händler gesprochen, der mir geraten hat, dass ich meine Kaution hätte zurückbekommen und nur Stornogebühren und Kilometer bezahlt haben, die ich benutzt habe. Ich habe an die Kreditgesellschaft und CEO geschrieben, da ich das Gefühl habe, dass das Auto nicht zweckdienlich ist. Der Autohauschef widerspricht mir, aber er war nicht an dem Gespräch beteiligt, als das Auto an mich verkauft wurde. Könnten Sie mir einen Rat geben? Kann ich meine Einzahlung auch über Section 75 des Consumer Credit Act erhalten? Ich habe eine Debitkarte verwendet, da ich damals keine Kreditkarte hatte. Jeder Rat würde dankbar entgegenkämen. Hallo Stuart. Meine Tochter und mein Schwiegersohn stimmten kürzlich von einem 7-jährigen Vauxhall Meriva aus einer Garage zu und legten eine Kaution ab, die sich bereit erklärte, das Auto ein paar Tage später abzuholen.

Ihnen wurde gesagt, dass die Papiere dort in einer anderen Garage waren und es fertig sein würde, wenn sie das Auto abholten. Doch am Tag vor der Abholung wurden sie angerufen, um zu sagen, dass es keinen V5 gab, wie der Vorbesitzer ihn hatte und sie einen V62 ausfüllen müssten? Ich riet ihnen, dass die Garage den V5 bekommen sollte, bevor sie es kaufen sollten, aber nichts ist 2 Wochen später passiert. Seitdem haben sie ein anderes Auto gefunden, aber die vorherige Garage weigert sich, die Kaution zurückzuerstatten. Haben sie irgendwelche gesetzlichen Rechte, da die Garage nicht im Voraus sagte, dass die 5 verloren war, und was sollten sie tun? Danke, dass ich noch nichts unterschrieben habe, und bis heute haben sie mir noch keine Papiere über die Aufschlüsselung dessen, wofür ich zahle, zur Verfügung gestellt. Ich hätte das alles von Anfang an schriftlich fordern sollen. Es scheint ein schmutziger Weg für ein seriöses Autohaus, einen Verkauf durchzuführen.

  • Sign up
Lost your password? Please enter your username or email address. You will receive a link to create a new password via email.

Cart

Cart is empty

0